Details

Landwirtschaftliche Betriebe für Forschungsprojekt zur GAP gesucht

Im Forschungsprojekt CAP4GI arbeiten Forschungs- und Projektpartner aus Wissenschaft und Landwirtschaft an Politikempfehlungen, wie die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) gestaltet werden soll, damit landwirtschaftliche Betriebe mehr ökologische Leistungen erbringen und davon profitieren können. Die Bodensee-Stiftung ruft dafür Landwirte aus den Regionen Bodensee, Oberrhein und Hohenlohe zur Teilnahme auf. Das Projekt läuft bis 2024.

Zu den Projektpartnern gehören bereits die Universität Rostock, das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, adelphi research, der Deutsche Naturschutzring sowie als Praxispartner die Bodensee-Stiftung und die Wildtierland Hainich gGmbH.

Landwirte, insbesondere mit Betriebsschwerpunkt im Ackerbau (Marktfrucht- oder Mischbetriebe), sollen ihre Ideen einbringen und helfen, Hemmnisse bei bestehenden Programmen und Fördermöglichkeiten zu identifizieren.

Weitere Informationen

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Nach oben